Logo Peter Hahn - erfolgreich auswandern Für immer Neuseeland

Schon der erste Step; die Expression of Interest, schien uns ohne Eure Hilfe unüberwindbar.
Thorsten Stolt und Vaida Ortvein

alle Kundenempfehlungen
Buch: Fuer immer Neuseeland - Erfolgreich auswandern

"Für immer Neuseeland - Erfolgreich auswandern"

Hardcover; 208 Seiten; ca. 35 Fotos; 14 x 21 cm
ISBN 978-3-934031-77-7
E 29,80

weitere Informationen

Lizensierung

Logo: License
Peter Hahn ist seit dem 19. Februar 2009 ein von der IAA (Immigration Advisor Authority) zugelassener Einwanderungsberater. Ab dem 04. Mai 2009 dürfen in Neuseeland nur noch offiziell zugelassene Einwanderungsberater praktizieren. Die Zulassung wird nicht für die Beraterfirma, sondern individuell für jeden Berater erteilt.

Siehe dazu auch den dazu geschriebenen Kommentar.

Auswandern nach Neuseeland


Auswandern nach Neuseeland
Auswandern nach Neuseeland - Bei Wind geschlossen :-)

Wo kann man sich am besten informieren? Wenn Sie uns fragen, dann natürlich am besten bei uns, der ersten und erfahrensten deutschen Einwanderungsberaterfirma in Neuseeland (seit 1994) und im Buch "Für immer Neuseeland". Aktuelle Beiträge finden Sie aber auch im Neuseeland Blog und eine Auswahl archivierter englisch-sprachiger Artikel finden Sie hier. Zu empfehlen ist auch der Neuseeland Newsletter der kostenlos alle zwei Wochen an Abonnenten elektronisch verschickt wird!

Warum nach Neuseeland auswandern (oder einwandern, je nach Perspektive)? Was treibt manche Menschen aus einem der reichsten Länder der Welt ans andere Ende der Welt auf zwei Inseln im Südpazifik? Die Motive reichen von Arbeitslosigkeit bis Abenteuerlust. Die Suche nach einem besseren Lifestyle spielt bei den meisten Auswanderern sicher eine Hauptrolle. Man will einfach mal anders leben als in Deutschland. Raus aus dem Trott! Innerhalb Deutschlands ist es für viele schwer, sich zu verändern – den einmal eingeschlagenen Lebensweg umzuleiten. Da ist es oft einfacher, ans andere Ende der Welt auszuwandern, und wieder von vorne, diesmal anders, anzufangen. Weshalb also nicht nach Neuseeland einwandern?

Oder man will einfach mal wieder in seinem erlernten Beruf arbeiten. In Deutschland arbeitet mancher Handwerker irgendwo als Sachbearbeiter bei einer Bank, obwohl er viel lieber an der Drehbank stehen würde. In Neuseeland wird er garantiert keinen Job bei einer Bank finden – an der Drehbank oder in anderen Handwerksberufen gibt es dagegen traditionell gute Möglichkeiten, wenn auch zur Zeit der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise die Berufsmöglichkeiten für Handwerker etwas eingeschränkt sind.

Die leidige Wirtschafts- und Finanzkrise wird selbstverständlich auch in Neuseeland und auch auf dieser Webseite thematisiert. Natürlich hat die Krise Auswirkungen auf Neuseeland und sollte bei der Entscheidungsfindung ob man nach Neuseeland auswandern möchte Berücksichtigung finden. Hier finden Sie einen (älteren) Beitrag zu diesem Thema:

Auswanderung in Krisenzeiten

Die Eurokrise hat dazu geführt, dass immer mehr  Wohlhabende und Unternehmer Neuseeland als eine attraktive Alternative für sich und ihre Kinder ansehen (siehe dazu auch den Artikel im Neuseeland Blog). Die Investor 2 Kategorie hat sich in letzter Zeit als beliebte Einwanderungskategorie für viele Deutsche und Schweizer entpuppt.

 

Arbeiten in Neuseeland


In Neuseeland werden Fachkräfte gesucht. Das Schlagwort heißt “skill shortages”. Es vergeht kein Tag, an dem in den Medien hier nicht in irgendeiner Form über die skill shortages berichtet wird.

Die Arbeitslosigkeit betrug im zweiten Quartal des Jahres 2012 6,8%. Historisch gesehen lag die Arbeitslosenrate im Zeitraum zwischen1985 und 2012 bei durchschnittlich 6,3%. Der Höchststand von 11,2% wurde im September 1991 erreicht und die niedrigste Arbeislosikeitsrate gab es im Dezember 2007 mit nur 3,5%.

Sie wollen in Neuseeland arbeiten? Hervorzuheben sind insbesondere die Bereiche IT (Information Technology), Landwirtschaft (Farm Management) und manche ausgelesene Handwerksberufe. Informatiker, Programmierer und andere Computerspezialisten haben ebenso wie Farm Manager, Ingenieure und Kfz-Mechaniker gute Berufschancen in Neuseeland. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es sogar möglich, in diesen Bereichen, ohne Job Offer, also ohne verbindliches Stellenangebot eines neuseeländischen Arbeitgebers, den Residence Permit, also die (unbefristete) Aufenthaltserlaubnis, für Neuseeland zu bekommen.

Hindernisse


Neuseeland ist ein Einwanderungsland, soll heißen, genau wie in den USA, Kanada oder Australien werden gezielt Einwanderer gesucht, die von besonderem Vorteil für die nationle Wirtschaft sind. Der Immigration Minister gibt Immigration New Zealand, der neuseeländischen Einwanderungsbehörde, eine jährliche Quote als Zielvorgabe. Die Quote der Einwanderer liegt jährlich bei cirka 50.000. Für die Einwanderung nach Neuseeland kann man sich anhand verschiedener Katogorien qualifizieren. Das Flaggschiff des neuseeländischen Einwanderungsrechts ist die Skilled Migrant Category, ein Punktesystem, das nach Alter, Ausbildung, Berufserfahrung und Chancen auf dem neuseeländischen Arbeitsmarkt differenziert. Alternativen sind die Investor Category, die Entrepreneur Category, die Work to Residence und die Family Category.

Auswandern nach Neuseeland ist daher leider nicht so einfach, wie ein Umzug nach Spanien oder andere EU Länder. Viele Auswanderer benötigen Hilfe beim Einwandern nach Neuseeland. Es gilt, in dem Dschungel der Vorschriften für jeden individuellen Einzelfall die geeignete Einwanderungsstrategie herauszuarbeiten.

Was ist wichtig wenn man ans auswandern denkt?


Bevor man über Einwanderungsstrategien nachdenkt, sollte man sich gut überlegen, ob Neuseeland für sich und seine Familie Sinn macht. Im Vordergrund des Entscheidungsprozesses sollte die Frage stehen, ob das Leben (und Arbeiten), wie man es sich in Neuseeland vorstellt, realistisch ist. Wer hier falsche Vorstellungen und Erwartungshaltungen hat, wird später vom Leben in Neuseeland leicht enttäuscht und wandert u.U. wieder zurück! Die Frage, ob Neuseeland das Richtige für einen ist, läßt sich aber garnicht so leicht beantworten. Neuseeland im Internet und Neuseeland im Urlaub sind eben nur “Schnappschüsse”, die einen begrenzten Einblick in den neuseeländischen Alltag geben. Denn eines ist sicher, der Alltag holt einen auch in Neuseeland wieder ein – trotz schöner Natur, Meerblick und freundlichen Mitmenschen! Hahn & Associates Ltd. wird hoffentlich dazu beitragen, den Entscheidungsprozess zu erleichtern – wie auch immer die Entscheidung am Ende aussieht!

Letzte Änderung: 09.10.2013

Logo Peter Hahn - erfolgreich auswandern

Peter Hahn

Jurist, Autor und Berater
Director of Hahn & Associates Ltd.

 

Video

Teil 1 - Erfolgreich auswandern nach Neuseeland

 

Lebensträume in Neuseeland

Firmengründungen, Offshore Gesellschaften, Trusts, Finanz-dienstunternehmen (keine Banklizenz notwendig!)

Informationen rund um Neuseeland